Kommunikation mit dem Kind – Oder: Wieso mein Kind mich nicht hören kann 😉

 

  • Wieso hören manche Kinder bei der ersten leisen Andeutung auf ihre Eltern, während man bei manchen selbst mit dem Megaphone nichts erreichen kann?
  • Wie kann ich mit meinem Kind kommunizieren, dass das was ich sage auch bei ihm ankommt?
  • Wie kann ich es durch die Art der Kommunikation in seiner Problemlösekompetenz stützen und stärken?
  • Welche Wege gibt es aus der Schimpf- und Nörgelfalle?
  • Wozu sind Grenzen gut (sind sie gut?) und wie sollten sie gesetzt werden?
  • … und wie war das nochmal mit den Konsequenzen?

Lassen Sie sich auf einen spannenden Perspektivenwechsel ein und freuen sich auf  mehr Leichtigkeit und Gelassenheit im Erziehungsalltag. Damit wir unsere Kinder wieder genießen können.

Veranstaltungsüberblick

Wenn wir eine wohlwollende, zuversichtliche Haltung pflegen, wird dies unsere Sprache prägen. Genauso wie verurteilende,…

Gepostet von Blickpunkt Erziehung am Donnerstag, 31. Mai 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.