Grenzen zeigen uns den Weg?!

Müssen wir unseren Kindern Grenzen aufzeigen? Und wenn ja: wie und welche? Was macht Grenzen-Setzen zu einer nicht beGRENZENDEN Möglichkeit unsere Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten? Was hat Grenzen-Setzen mit Reslienz (seelischer Widerstandskraft) und Selbstfürsorge zu tun? Und wie können wir im Erziehungsalltag unseren Kindern Johann Wolfgang von Goethes „Wurzeln und Flügel“ mitgeben? Im Kindergarten Innerkoflerstraße, Innerkoflerstraße 9 in Innsbruck Am Dienstag, dem 18. Juni um 09:00 Uhr Anmeldung unter: kg.innerkoflerstrasse@innsbruck.gv.at Veranstaltungsüberblick  

Weiterlesen

Werkzeugkiste für den Familienalltag

Wir beschäftigen uns unter anderem mit folgenden Themen: • Verwöhnen (Unterschied zwischen „liebevoller Erziehung“ und „Verwöhnen“) • Grenzen setzen (Ja oder nein? Warum und wie?) • Klassische Erziehungsfallen (Kennen wir alle, sind uns oft nicht bewusst) • „Trotzphase“ (Wann, wie lange, warum, was tun?) • Streit unter Geschwistern (Rivalität und Reaktion) • u.v.m. Im Kindergarten Pradl, Pembaurstraße 20 Am Mittwoch, dem 17. Juni um 09:30 Uhr Anmeldung unter: kg.pradl@innsbruck.gv.at Veranstaltungsüberblick

Weiterlesen

Grenzen zeigen uns den Weg (?!)

Müssen wir unseren Kindern Grenzen aufzeigen? Und wenn ja: wie und welche? Was macht Grenzen-Setzen zu einer nicht beGRENZENDEN Möglichkeit unsere Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten? Was hat Grenzen-Setzen mit Reslienz (seelischer Widerstandskraft) und Selbstfürsorge zu tun? Und wie können wir im Erziehungsalltag unseren Kindern Johann Wolfgang von Goethes „Wurzeln und Flügel“ mitgeben? Im Kindergarten Sieglanger, in der Weingartnerstraße 26 Am Mittwoch, dem 12. Juni um 17:30 Uhr Anmeldung unter kg.sieglanger@innsbruck.gv.at Veranstaltungsüberblick

Weiterlesen

Kommunikation mit dem Kind

Oder: Wieso mein Kind mich nicht hören kann Wieso hören manche Kinder bei der ersten leisen Andeutung auf ihre Eltern, während manche selbst mit dem Megaphone nicht erreichbar scheinen? Wie kann ich mit meinem Kind kommunizieren, dass das was ich sage auch bei ihm ankommt? Wie kann ich es durch die Art der Kommunikation in seiner Problemlösekompetenz stützen und stärken? Welche Wege gibt es aus der Schimpf- und Nörgelfalle? Wozu sind Grenzen gut (sind sie gut?) und wie sollten sie gesetzt werden? Und wie war das nochmal mit den Konsequenzen? Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Kindergärten Allerheiligen, Peergründe und Kranebitten Veranstaltungsort: Pfarrsaal Allerheiligen in Innsbruck, St. Georgs-Weg 15 Am Donnerstag, dem 04. April um 19:00 Uhr Anmeldung unter: kg.kranebitten@innsbruck.gv.at Veranstaltungsüberblick

Weiterlesen

GRENZEN zeigen uns den Weg (!?)

Müssen wir unseren Kindern Grenzen aufzeigen? Und wenn ja: wie und welche? Was macht Grenzen-Setzen zu einer nicht beGRENZENDEN Möglichkeit unsere Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten? Was hat Grenzen-Setzen mit Reslienz (seelischer Widerstandskraft) und Selbstfürsorge zu tun? Und wie können wir im Erziehungsalltag unseren Kindern Johann Wolfgang von Goethes „Wurzeln und Flügel“ mitgeben? Im Kindergarten Reichenau-Süd, Prof. Martin Spörr Straße 4 in Innsbruck Am Mittwoch, dem 20. März um 16:00 Uhr Anmeldung unter: kg.reichenausued@innsbruck.gv.at Veranstaltungsüberblick  

Weiterlesen