Sobald unsere Kinder zu Schulkindern werden, müssen sie bestimmte Strecken alleine bewältigen. Das ist zum Ersten gut und wichtig für ihre Entwicklung, zum Zweiten aber für die Eltern oft mit einem unguten Gefühl verbunden. Vor allem in der Anfangszeit, aber auch später, wenn wir – mit beunruhigender Regelmäßigkeit – von Vorfällen hören, bei denen Kinder von fremden Personen angesprochen wurden, ist dies oft sehr belastend für Eltern und   Kinder.

Nicht alle Menschen sind gut – ab wann sollten wir mit unserem Kind darüber sprechen? Gibt es bestimmte Verhaltensregeln, die ganz besonders wichtig in diesem Zusammenhang sind? Wie könnte eine  besonders förderliche und gesunde Haltung zu diesem Thema aussehen und was sollen wir unserem Kind zum Umgang mit fremden Menschen sagen? Wie können wir Eltern unsere Kinder vorbereiten, damit sie gut und sicher alleine unterwegs sind? Wie es schützen und stärken und womit verunsichern und schwächen wir es? Auf welche Situationen sollte mein Kind vorbereitet sein und gibt es Tricks und Mittel die uns in dieser Zeit hilfreich sein könnten?

Mit all diese Fragen und Vielem mehr werden wir uns in diesem Vortrag auseinandersetzen. Starten Sie mit Ihrem Kind angstfrei und sicher ins Abenteuer Leben –   gut vorbereitet und mit fundiertem Wissen im Gepäck 🙂

Veranstaltungsüberblick

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.