Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Über die Kunst, einen Kaktus zu umarmen

23. Juni 2020 von 19:30 bis 21:00

Stürmische Zeiten? Freie Fahrt durch die Pubertät.

„Als ich vierzehn war, war mein Vater so unwissend. Ich konnte den alten Mann kaum in meiner Nähe ertragen. Aber mit einundzwanzig war ich verblüfft, wieviel er in sieben Jahren dazu gelernt hatte.“ (Mark Twain)

Wenn Jugendliche zwischen Kind SEIN und erwachsen WERDEN pendeln und ihre Gefühle zwischen starkem Wellenhoch- und Wellentiefgang schwanken, ist das meist eine konfliktreiche Zeit. Können Erwachsene in der Pubertät überhaupt noch etwas bewirken? Welche Möglichkeiten der Kommunikation, der Begleitung durch diese turbulente Zeit und des Aufrechterhaltens einer tragfähigen Beziehung stehen uns noch zur Verfügung?

Der Vortrag bietet:

  • Wissen über körperliche und geistige/seelische Veränderungen: Achtung, Baustelle Gehirn!
  • Gründe, warum wir uns über die Pubertät gleich dreimal freuen sollten
  • Einblicke in das Family Support – Rahmenmodell für ein liebevolles und gewaltfreies Miteinander
  • Hinweise zur rechtlichen Sachlage

Dienstag, 23. Juni 2020, 19:30 – 21:00 Uhr 
Tagungshaus, Brixentaler Straße 5, 6300 Wörgl
Beitrag Euro 10,-

 Anmeldung erforderlich 

Über die Kunst, einen Kaktus zu umarmen

Details

Datum:
23. Juni 2020
Zeit:
19:30 bis 21:00
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://tagungshaus.at/veranstaltung/ueber-die-kunst-einen-kaktus-zu-umarmen/

Veranstalter

Tagungshaus Wörgl

Veranstaltungsort

Tagungshaus Wörgl
Brixentaler Straße 5
Wörgl, 6300
+ Google Karte
Website:
https://tagungshaus.at/veranstaltung/ueber-die-kunst-einen-kaktus-zu-umarmen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.